Bitte verwenden Sie zur Vergrößerung/Verkleinerung der Inhalte die Zoomfunktion Ihres Endgerätes.

Sozialmedizin

Möchten Sie als Fachärztin oder Facharzt komplexe gesundheitliche Situationen analysieren, für die Sie bisher im Klinik-Alltag noch zu wenig Zeit haben? In einem modernen Umfeld und der Unterstützung durch ein interdisziplinäres Team? 

Die Kernaufgabe unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Sozialmedizin ist die Beurteilung und Begutachtung der Leistungsfähigkeit unserer Versicherten. 
Dazu gehören u. a.:

  • Sozialmedizinische Stellungnahmen zu Anträgen für Leistungen (z. B. Anträge zur Erwerbsminderungsrente, Anträge auf medizinische Rehabilitation) 
  • Prüfung von Gutachten und Befundberichten, 
  • internistische Funktionsdiagnostik. 

Wir beschäftigen  neben Gutachtern und Prüfärzten auch medizinisches Personal sowie ärztlichen Assistenzkräfte.

Sie entscheiden unabhängig, verantwortungsvoll und nach dem aktuellen medizinischen Wissens- und Rechtsstand darüber, inwieweit Menschen noch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein können. Dabei behandeln sie alle Versicherten nach den gleichen Grundsätzen und erhöhen damit die Akzeptanz für unsere sozialmedizinischen Beurteilungen und die daraus folgenden Verwaltungsentscheidungen.

Arbeitgebervorteile

  • Bei uns haben Sie einen sicheren Arbeitsplatz mit tariflicher Vergütung, denn wir sind ein öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber.
  • Sie haben keine Wochenend- oder Bereitschaftsdienste  
  • Sie können sich auf flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung freuen. 
  • Wir bieten Ihnen verschiedene Teilzeitmodelle, damit Sie Familie und Beruf vereinbaren können.
  • Bei uns gibt es die Möglichkeit für Telearbeit von zu Hause aus.
  • Wir bieten eine betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).
  • Wir bieten Weiterbildungsmöglichkeiten, wie die Weiterbildung zum Facharzt
  • An unseren beiden Standorten in München und Landshut sind Betriebskindergärten angegliedert.
  • Der Kindergarten hat zu? Nutzen Sie unser Eltern-Kind-Arbeitszimmer.
  • Unser betriebliches Gesundheitsmanagement unterstützt Sie dabei, gesund und fit zu bleiben. 
  • An beiden Standorten in München und Landshut gibt es in den Mitarbeiterrestaurants eine große Auswahl an gesunden und leckeren Gerichten für die Zwischen- und Mittagsverpflegung.
  • Sie profitieren von vergünstigten Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr und die Deutsche Bahn.
  • An beiden Standorten stehen kostenlose Parkplätze für Sie zur Verfügung.

Bewerben

Frau arbeitet an einer Tastatur vor einem Monitor

Eine Ausbildung, ein Studium oder ein beruflicher Neuanfang? Das ist auch bei der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd möglich. Schauen Sie sich unser vielseitiges Stellenangebot an und bewerben Sie sich jetzt!

Infos zum Bewerbungsprozess

Stellenangebote

  • Fachentwickler (m/w/d)

      • Landshut
      • München
    • IT
    • veröffentlicht am 03.07.2020
    • Bewerbungsfrist 27.07.2020

    Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen

    Fachentwickler (m/w/d)

    Aufgabengebiete

    Sie wirken an der Entwicklung und Modernisierung des Kernsystems der Deutschen Rentenversicherung mit. 

    • Design, Entwicklung und Dokumentation von Softwarekomponenten (Frontend- und Backendentwicklung)
    • Betreuung von Studierenden und Ausbildung von Fachinformatikern
    • Einrichten, Anpassen und Administrieren der Softwareentwicklungsumgebung
    • Mitwirkung in überregionalen Projektgruppen

    Unsere Anforderungen

    • Erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung in der Fachrichtung Informatik oder vergleichbare Qualifizierung
    • Sehr gute Kenntnisse der Programmiersprache Java und der Objektorientierung (JEE, Java SE)
    • Gute Kenntnisse der aktuellen Frameworks und Build-Tools im Java – Umfeld (z.B. Maven, Jenkins)
    • Gute Kenntnisse des Webapplikationframework Angular, der Versionsverwaltung mit GIT und von Eclipse sind wünschenswert
    • Bereitschaft zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
    • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Offenheit für neue Herausforderungen
    • Bereitschaft zu ständiger Weiterbildung
    Weitere Infos zu dieser Stelle
  • Betriebsprüfer (m/w/d)

      • München
    • Rente/Reha
    • veröffentlicht am 02.07.2020
    • Bewerbungsfrist 24.07.2020

    Für unsere Prüfteams in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

    Betriebsprüfer (m/w/d)

    Die Rentenversicherungsträger schützen mit Ihren Betriebsprüfungen die Rechte und Interessen der Beschäftigten und Arbeitgeber. Sie prüfen nach § 28 p SGB IV mindestens alle 4 Jahre bei den Arbeitgebern, ob insbesondere die Gesamtsozialversicherungsbeiträge der Beschäftigten zutreffend berechnet und abgeführt worden sind.

    Aufgabengebiete

    • Durchführung von Betriebsprüfungen im Innen- bzw. Außendienst
    • Prüfung der Richtigkeit der Beitragszahlungen unter Beachtung der melderechtlichen Bestimmungen
    • Prüfung der Zahlung der Künstlersozialabgabe und die Beachtung der Meldungspflichten nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz
    • Prüfung der Unfallumlage, von unfallversicherungspflichtigem Entgelt und dessen Zuordnung zu den Gefahrtarifstellen
    • Beratung der Arbeitgeber im Aufgabengebiet
    • Abhilfen und Stellungnahmen zu Widersprüchen

    Unsere Anforderungen

    • Einen erfolgreichen Abschluss der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen) oder
    • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Rechtswissenschaften (1. Juristisches Staatsexamen/Bachelor of Laws) oder
    • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre (FH/Bachelor) bevorzugt mit den Schwerpunkten Steuern und Prüfungswesen oder Finanz- und Rechnungswesen, Controlling oder Sozialversicherung oder
    • Steuerfachwirte mit mehrjähriger Berufserfahrung oder
    • Krankenkassenfachwirte mit mehrjähriger Berufserfahrung oder
    • Bilanzbuchhalter mit mehrjähriger Berufserfahrung oder
    • Wirtschaftsfachwirte mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie
    • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Steuer- und Sozialabgabenrechts bzw. die Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse anzueignen
    • Ausgeprägtes technisches Verständnis mit guten PC-Kenntnissen
    • Sicheres Auftreten und sehr gute Umgangsformen
    • Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft
    • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • Flexibilität und Belastbarkeit in Bezug auf die täglichen Dienstreisen
    • Organisationsvermögen
    Weitere Infos zu dieser Stelle
  • Revisor (m/w/d) für den Prüfbereich Verwaltung, Finanzen und Vermögen

      • Landshut
      • München
    • Verwaltung
    • veröffentlicht am 30.06.2020
    • Bewerbungsfrist 22.07.2020

    Wir suchen für unsere Stabsstelle Innenrevision einen

    Revisor (m/w/d) für den Prüfbereich Verwaltung, Finanzen und Vermögen

    Aufgabengebiete

    • Sie planen und führen selbständig vorgangs- und prozessorientierte Prüfungen in den Verwaltungs- und Klinikbetrieben durch. Sie beachten dabei die internationalen Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision.
    • Ihr Aufgabenspektrum ist vielfältig und umfasst u. a. die Bereiche Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung, Beauftragtenwesen, Arbeitsschutz, Brandschutz, Hygiene, Medizinprodukte, Arznei- und Betäubungsmittel. Spezielle fachtechnische oder medizinische Kenntnisse werden dabei nicht erwartet (kaufmännische Revision).
    • Beratungsdienstleistungen sowie die Mitwirkung im Rahmen des internen Qualitäts-managements runden das abwechslungsreiche Aufgabengebiet ab.

    Unsere Anforderungen

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Verwaltungs-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften
    • Alternativ erfolgreich abgeschlossenes Studium zur/zum Diplomverwaltungswirt/in (FH) bzw. abgeschlossene Ausbildung zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten mit abgeschlossener Weiterbildung zur/zum Sozialversicherungsfachwirt/in
    • Alternativ erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Wirtschaftsfachwirt/in IHK, zur/zum Betriebswirt/in IHK oder zur/zum Betriebswirt/in VWA mit jeweils mind. dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung
    • Berufserfahrung in der Revision wünschenswert
    • Berufserfahrung im o. g. Aufgabenspektrum wünschenswert
    • Bereitschaft zur Absolvierung eines Bildungsprogramms für die interne Revision
    • Bereitschaft zur Durchführung von (ggf. mehrtägigen) Dienst- und Fortbildungsreisen
    • Konzeptionsstärke und lösungsorientiertes Arbeiten
    • Hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation
    • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Verschwiegenheit und Integrität
    • sicheres Auftreten
    Weitere Infos zu dieser Stelle