Bitte verwenden Sie zur Vergrößerung/Verkleinerung der Inhalte die Zoomfunktion Ihres Endgerätes.

Ärztinnen und Ärzte in der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd

Dr. Annika Welte stellt sich mit einem Zitat vor

Eine Pille
ist nicht genug

Medizinische Behandlung bedeutet für uns mehr, als Medikamente zu vergeben. Bei uns bekommen Sie die Zeit für ausführliche Gespräche mit Ihren Patientinnen und Patienten. So haben Sie immer den ganzen Menschen im Blick.

junge Frau hält Pille in der rechten Hand nach vorn

Eine Pille
ist nicht genug

Medizinische Behandlung bedeutet für uns mehr, als Medikamente zu vergeben. Bei uns bekommen Sie die Zeit für ausführliche Gespräche mit Ihren Patientinnen und Patienten. So haben Sie immer den ganzen Menschen im Blick.

In unseren Rehakliniken und in unserem Akutkrankenhaus ist vielseitiges medizinisches Sachverständnis gefragt. Sie haben die Möglichkeit, viel Zeit mit Ihren Patientinnen und Patienten zu verbringen. Im Vergleich zu anderen Akutkrankenhäusern bekommen Sie bei uns Zeit für ausführliche Gespräche und Aufklärungsarbeit. Und auch die Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen macht die Arbeit spannend und abwechslungsreich. Gemeinsam mit Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten sowie pädagogischen Fachkräften entwickeln Sie gemeinsame Reha-Ziele für Ihre Patientinnen und Patienten.

Dr. Annika Welte stellt sich mit einem Zitat vor

Eine Pille
ist nicht genug

Medizinische Behandlung bedeutet für uns mehr, als Medikamente zu vergeben. Bei uns bekommen Sie die Zeit für ausführliche Gespräche mit Ihren Patientinnen und Patienten. So haben Sie immer den ganzen Menschen im Blick.

junge Frau hält Pille in der rechten Hand nach vorn

Eine Pille
ist nicht genug

Medizinische Behandlung bedeutet für uns mehr, als Medikamente zu vergeben. Bei uns bekommen Sie die Zeit für ausführliche Gespräche mit Ihren Patientinnen und Patienten. So haben Sie immer den ganzen Menschen im Blick.

In unseren Rehakliniken und in unserem Akutkrankenhaus ist vielseitiges medizinisches Sachverständnis gefragt. Sie haben die Möglichkeit, viel Zeit mit Ihren Patientinnen und Patienten zu verbringen. Im Vergleich zu anderen Akutkrankenhäusern bekommen Sie bei uns Zeit für ausführliche Gespräche und Aufklärungsarbeit. Und auch die Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen macht die Arbeit spannend und abwechslungsreich. Gemeinsam mit Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten sowie pädagogischen Fachkräften entwickeln Sie gemeinsame Reha-Ziele für Ihre Patientinnen und Patienten.

„Das Beste ist natürlich die Arbeit mit meinen Patienten. Das ist der Grund, warum ich Ärztin geworden bin.”
Dr. Annika Welte, Assistenzärztin
Ärtzin führt mit einem jungen Patienten ein Arztgespräch im Behandlungszimmer
Welche Aufgaben machen Ihnen in Ihrem Job besonders viel Spaß?
„Hier habe ich die Möglichkeit, viel Zeit mit meinen Patientinnen und Patienten zu verbringen. Was mir aber auch viel Spaß bereitet, ist mit den Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachbereichen interdisziplinär zusammenzuarbeiten. Dazu zählen die Teams aus der Physio- und Ergotherapie, Pädagogik, Psychologie und Pflege. Wir haben ein gemeinsames Reha-Ziel für unsere Patientinnen und Patienten formuliert.“
Was hat Sie von Anfang an begeistert, als Sie zur Reha-Klinik kamen?
„Am meisten begeistert mich, dass ich endlich Zeit für meine Patientinnen und Patienten habe. Ich kann sie über mehrere Wochen betreuen und habe so Zeit für ausführliche Gespräche und Aufklärungsarbeit. Das ist, was mich am meisten begeistert.“
Was schätzen Sie am meisten an der Arbeit in der Reha-Klinik?
„Ich schätze es sehr, dass die Deutsche Rentenversicherung als Arbeitgeber für gute Arbeitsbedingungen im ärztlichen Bereich sorgt. Überstunden werden beispielsweise aufgeschrieben und dafür gibt es Freizeitausgleich. Außerdem ist die Belastung im Dienst einfach nicht so hoch wie es teilweise in anderen Akutkrankenhäusern der Fall ist.“

Einblicke in Dr. Annika Weltes Arbeitswelt

Stellenangebote

Es konnten keine Stellenanzeigen gefunden werden.

Alle Stellenangebote

Bewerben

Frau arbeitet an Tastatur vor einem Monitor

Eine Ausbildung, ein Studium oder ein beruflicher Neuanfang? Das ist auch bei der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd möglich. Schauen Sie sich unser vielseitiges Stellenangebot an und bewerben Sie sich jetzt!

Infos zum Bewerbungsprozess
  • Prüfer Jahresrechnung (m/w/d) (Jahresabschlussprüfer / Wirtschaftsprüfer) bzw. Revisor (m/w/d) für den Prüfbereich Verwaltung, Finanzen und Vermögen

      • Landshut
      • München
    • Verwaltung
    • veröffentlicht am 15.04.2021
    • Bewerbungsfrist 16.05.2021

    Wir suchen für unsere Stabsstelle Innenrevision an einem unserer Standorte in Landshut oder München ab sofort einen

    Prüfer Jahresrechnung (m/w/d) („Jahresabschlussprüfer / Wirtschaftsprüfer“) bzw. Revisor (m/w/d) für den Prüfbereich Verwaltung, Finanzen und Vermögen

    Die Stabsstelle Innenrevision prüft künftig die Jahresrechnung eines anderen Renten-versicherungsträgers (entspricht in etwa Jahresabschluss einer Kapitalgesellschaft).

    Der Prüfbereich Verwaltung, Finanzen und Vermögen ist neben der Prüfung der Haupt- verwaltung auch für die Prüfung der eigenen Kliniken zuständig.

    Aufgabengebiete

    • Sie planen und führen selbständig Prüfungen der Jahresrechnung eines anderen Rentenversicherungsträgers gemäß § 31 SVHV durch. Sie orientieren sich dabei unter anderem auch an den Verlautbarungen des IDW.
    • Daneben planen und führen Sie selbständig in den Verwaltungs- und Klinikbetrieben des eigenen Unternehmens vorgangs- und prozessorientierte Prüfungen durch. Sie orientieren sich dabei unter anderem auch an den internationalen Standards für die berufliche Praxis der Internen Revision.
    • Beratungsdienstleistungen sowie die Mitwirkung im Rahmen des internen Qualitäts- managements runden das abwechslungsreiche Aufgabengebiet ab.

    Unsere Anforderungen

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschafts-, Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften, idealerweise mit den Schwerpunkten Wirtschafts-prüfung, Prüfungs-, Treuhand-, Rechnungswesen, Finanzen o. Ä.
    • Alternativ erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Wirtschaftsfachwirt/in IHK, zur/zum Betriebswirt/in IHK oder zur/zum Betriebswirt/in VWA mit jeweils mind. dreijähriger einschlägiger Berufserfahrung, idealerweise mit o. g. Schwerpunkten
    • Berufserfahrung in der Wirtschaftsprüfung und/oder Revision wünschenswert
    • Konzeptionsstärke und lösungsorientiertes Arbeiten
    • Hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation
    • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Verschwiegenheit und Integrität
    • sicheres Auftreten
    • Bereitschaft zur Durchführung von (ggf. mehrtägigen) Dienst- und Fortbildungsreisen
    • Bereitschaft zur Absolvierung eines drv-internen Bildungsprogramms für die Revision sowie für die Prüfung der Jahresrechnung
    Weitere Infos zu dieser Stelle
  • Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat Bau

      • Landshut
      • München
    • Verwaltung
    • veröffentlicht am 14.04.2021
    • Bewerbungsfrist 06.05.2021

    Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams eine/n

    Sachbearbeiter (m/w/d) im Referat Bau

    Aufgabengebiete

    • Mitwirkung bei Initiierung, Beschaffung und Durchführung von Bau- und Planungsleistungen
    • Umsetzung von haushaltsrechtlichen Grundsätzen in baulichen Angelegenheiten
    • Projektmanagementleistungen wie z.B. Organisationsplanung, Kostenplanung und -kontrolle, Qualitätssicherung
    • Projektleitung für Projektphasen von Baumaßnahmen
    • Erstellen von Auswertungen, Berichten und Präsentationen für Gremien (z.B. GF, Bauausschuss, Vorstand)

    Unsere Anforderungen

    • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Immobilienwirtschaft, Baumanagement, Bauingenieurwesen, Architektur oder vergleichbarer Fachrichtung
    • Grundlegende Kenntnisse im Baurecht
    • Planungs- und Organisationsfähigkeit
    • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
    • Kundenorientierung
    • Engagement und Eigeninitiative
    • Selbständige Arbeitsweise
    Weitere Infos zu dieser Stelle
  • Sachbearbeiter (m/w/d) im Team Qualitätsmanagement und Statistik

      • Landshut
      • München
    • Rente/Reha
    • veröffentlicht am 13.04.2021
    • Bewerbungsfrist 05.05.2021

    Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in unserer Abteilung Rehabilitation und Sozialmedizin eine/n

    Sachbearbeiter (m/w/d)

    im Team Qualitätsmanagement und Statistik

    Aufgabengebiete

    • Sicherstellung und Weiterentwicklung der Qualität, Prozesse und Produkte
    • Erarbeiten, kontinuierliches Überprüfen und Weiterentwickeln von Arbeitsanweisungen, Verfahrens- und Prozessbeschreibungen
    • Entwicklung und Umsetzung von Vorschlägen zur Verfahrensoptimierung
    • Durchführung von Schulungen und Audits
    • Coaching, Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter in der Abteilung
    • Erstellen von Analysen, Auswertungen und Berichten
    • Durchführung von internen und externen Befragungen
    • Erstellen von Statistiken

    Unsere Anforderungen

    • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtung oder erfolgreich abgeschlossenes Studium zur/zum Diplomverwaltungswirt/-in (FH)
    • Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement und Statistik
    • Schnelle Auffassungsgabe und Analysefähigkeit
    • Bereitschaft zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess
    • Schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
    • Hohe Service – und Dienstleistungsorientierung
    • Sicheres Auftreten
    • Eigeninitiative, Selbstorganisation
    Weitere Infos zu dieser Stelle
Zur Stellenbörse

Bildergalerie