Datenschutz

Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Am Alten Viehmarkt 2
84028 Landshut 
Telefon: 0871 81- 0
Telefax: 0871 81- 2140
E-Mail: service@drv-bayernsued.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: 

Der Datenschutzbeauftragte
bei der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd
Am Alten Viehmarkt 2
84028 Landshut
Fax: 0871 81 11 2118
E-Mail: datenschutz@drv-bayernsued.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Website dient der Gewinnung neuer Mitarbeiter. Dabei werden Sie über die Karrieremöglichkeiten bei der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd informiert. Wenn Sie eine Bewerbung auf der Karriereseite starten, wird ein Webformular unseres Auftragsverarbeiters Aicovo (Markenname Jobquick) bereitgestellt. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen, erhalten Sie dort weitere Informationen zum Umgang mit Ihren eingegebenen Daten. Ansonsten werden als personenbezogene Daten nur Nutzungsdaten über Ihren Internetbrowser zum Besuch auf unserer Webseite verarbeitet. Die Befugnis zur Datenverarbeitung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Bu. c DSGVO, um den sicheren Betrieb der Internetseite gewährleisten zu können.

Auf unserer Webseite haben Sie auch die Möglichkeit, Kontakt per E-Mail  mit uns aufzunehmen. Wir weisen Sie darauf hin, dass bei der Übertragung unverschlüsselter Nachrichten mittels E-Mail über das Internet erhebliche Risiken bestehen. Senden Sie uns daher keine sensiblen Daten per unverschlüsselter E-Mail.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Der technische Betrieb unserer Website erfolgt durch 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur und die Medienagentur "Agentur Junges Herz", Fetscherstraße 32, 01307 Dresden.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Es werden nur Nutzungsdaten über Ihren Internetbrowser gespeichert, die nach ihrem Besuch der Webseite gelöscht werden. 

Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu: 

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde 

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen: 

Postanschrift: 

Postfach 22 12 19, 8o0502 München

Adresse: 

Wagmüllerstraße 18, 80538

Telefon: 089 212672 - 0

Telefax: 089 212672 - 60 

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

Internet: https://www.datenschutz-bayern.de

Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten können Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten erreichen. 

Informationen zum Internetauftritt

Technische Umsetzung

Unsere Webserver wird durch 1&1 betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag durch 1&1 Ionos verarbeitet. 

Protokollierung Server Log-Daten

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet: 

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • übertragene Datenmenge 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

Aktive Komponenten

Wir verwenden aktive Komponenten wie Javascript und Typ3-Extensions. Javascript kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden. 

Cookies

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren. Wir verwenden diese dazu, um Ihnen einen sogenannten "Job-Alert", das bedeutet eine Abonnementfunktion für die auf dieser Seite veröffentlichten Stellenanzeigen, sowie eingebettete YouTube-Videos, anzubieten. Diese Dienste sind jedoch nur nutzbar, wenn Sie uns die Möglichkeit zur Speicherung von Cookies geben. Diese Funktion kann aber auch durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. 

Einbindung von YouTube-Videos

Auf unserer Webseite sind Videos der externen Videoplattform YouTube eingebunden. Standardmäßig werden dabei lediglich deaktivierte Bilder des YouTube-Kanals eingebettet. Damit erhält der Betreiber beim Aufruf der Webseiten keine Daten vom Benutzer. Sie können selbst entscheiden, ob die YouTube-Videos aktiviert werden sollen. Erst wenn Sie das Abspielen der Videos mit Klick auf eine dauerhafte Aktivierung freigeben und damit einen Cookie setzen, erteilen Sie die Einwilligung, dass die dafür erforderlichen Daten (unter anderem die Internetadresse der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Anwenders) an den Betreiber übermittelt werden. Um die vom Nutzer gewünschte Einstellung zu speichern, wird von uns ein Cookie gesetzt, das die Parameter abspeichert. Beim Setzen dieser Cookies werden von uns allerdings keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Webanalyse

Zur Erfassung von Statistiken verwenden wir das Webanalyse-Tool Matomo.

Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot zu optimieren.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Gesonderte Einwilligung zur Bewerber-Datenverarbeitung


Ihre Daten sind bei der Online-Bewerbung sicher
Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters (JOBquick der Firma Aicovo). Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt. Falls Sie sich nach Ihrer Registrierung mit den zur Verfügung gestellten Benutzerdaten anmelden, wird auch hierfür das SSL-Verschlüsselungsverfahren verwendet.

Kommunikationsweg
Die Korrespondenz während des Bewerbungsprozesses (z. B. Eingangsbestätigung, Einladung, Absage) erfolgt ebenfalls unter Gewährung des höchstmöglichen Sicherheitsstandards in einem geschützten Kommunikationsbereich. Sie erhalten per E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine kurze Nachricht, dass Sie eine neue Mitteilung erhalten haben. Erst nach dem Passwort geschützten Log-In in Ihr Bewerberkonto, können Sie Ihre Mitteilungen abrufen.

Cookies
Die verwendeten Cookies unterstützen das Zusammenspiel Ihres Computers mit dem Webserver und sind nur so lange aktiv, wie der Browser geöffnet ist. Sie dienen nicht der Speicherung personenbezogener Daten oder zur Feststellung sonstiger auf Ihrem Computer gespeicherter Daten. Mit dem Schließen des Browsers werden auch die Cookies beendet. Eine dauerhafte Speicherung der Cookies auf der Festplatte Ihres Computers erfolgt nicht. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden.

Nachfolgend möchten wir Sie informieren, wie wir mit Ihren Daten bei der Online-Bewerbung umgehen:

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenerhebung
In dem Online-Bewerbungsformular fragen wir Sie ausschließlich nach solchen Daten, die wir für die Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und eines gegebenenfalls daraus resultierenden Beamten- oder Beschäftigungsverhältnisses benötigen. Dabei sind Daten, die zur Bearbeitung zwingend erforderlich sind, um Ihre Eignung für einen Ausbildungsplatz, Studienplatz beziehungsweise Arbeitsplatz feststellen zu können, als Pflichtfelder besonders gekennzeichnet.

Diese personenbezogenen Daten werden mit größter Sorgfalt und ausschließlich für den oben genannten Zweck verarbeitet. Die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz werden hierbei in vollem Umfang beachtet.

Empfänger Ihrer Daten
Empfänger der personenbezogenen Daten sind die am jeweiligen Bewerbungsverfahren beteiligten Stellen der DRV Bayern Süd. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Auch der externe Dienstleister Aicovo erhält keine Einsichtsmöglichkeit. Soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, können Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermittelt werden.

Speicherdauer Ihrer Daten
Die übermittelten Daten werden spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.
Ihre Datenschutzrechte als betroffene Person
Sie haben das Recht auf Auskunft über Ihre durch uns gespeicherten Daten. Sie haben auch das Recht, in diesem Zusammenhang unzulässig gespeicherte Daten löschen, eine Einschränkung der Verarbeitung vornehmen sowie unrichtige Daten berichtigen zu lassen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd Am Alten Viehmarkt 2 84028 Landshut